Bescheidenheit und Leidensfähigkeit üben

«You have to be really humble, you have to work very hard», sagte Magnus Norman in einem Interview in Bezug auf seine Motivation zur Zusammenarbeit mit Stan Wawrinka.

 

Bescheidenheit und Leidensfähigkeit sind Fähigkeiten, die sich viele wünschen, aber wo es viel Übung und noch mehr Übung braucht, um darin ein Meister oder eine Meisterin zu werden. Glücklicherweise profitieren wir in allen Lebenslagen bereits von grundlegenden Kenntnissen dieser Tugenden. Möge uns dennoch die Weisheit geschenkt werden, niemals mit dem Üben aufzuhören.

 

Und mögen uns jene Menschen inspirieren und motivieren, von denen wir glauben, sie seien bereits Meister. 

Noch sind die Vogelschwärme im Land

Lo & Leduc singen «und o dr Tod isch nur es Wort, womer hei erfunde, damit öpper tschuld isch, jedesmau we eine geit» in ihrem Lied «erfunde». Wenn die Stare wegziehen und der Sommer damit definitiv zu Ende geht, fühlt sich das an, als schaute der Tod zum Fenster rein. Noch sind die Vogelschwärme im Land und erfüllen die Luft mit ihren Klängen, doch der Herbst ist unübersehbar schon da. «chum mer mache üs e Dechi us dene Wörter und decke dr Abgrund demit zue!»

Das Zentrum der Badenfahrt 2017: Nour Kafi Royal

Wir sind Baden und wir sind bunt.

Drei Monate lang haben wir gemessen, geschreinert, gemalt, genäht, geplättelt und gegärtnert – und anschliessend 10 Tage und Nächte nach Leibeskräften gefeiert. 

Dabei haben wir Talente entdeckt, gemeinsam Erfolge und Misserfolge erlebt, immer wieder nach neuen Lösungen gesucht, gestaunt, uns an unserem Werk erfreut und Freundschaften geschlossen und gepflegt. Es war eine wunderbare Zeit, die weit über die Badenfahrt hinaus wirken wird. 

0 Kommentare

Nour: Gemeinsam bringen wir Licht in die Badenfahrt

Die Plattform «reformiert.» berichtet über die Bauarbeiten für die Badenfahrt-Beiz «Nour». Wir Bauarbeiter/innen sind eine Gruppe von Leuten, die – man sieht es auf den ersten Blick – aus verschiedenen Weltregionen stammen, sich aber vor allem in ihren Persönlichkeiten und Talenten unterscheiden. So arbeitet bei «Nour» jeder dort, wo er oder sie etwas besonders gut kann oder gerne macht, entweder handwerklich, kreativ oder als Allrounder. Dabei hilft man sich, überwindet immer wieder seine Sprachgrenzen und lernt jedes Mal etwas Neues dazu. Wer noch Lust hat, mitzuhelfen: Meldet euch hier oder beim Kafi Royal.

 

«Nour» bedeutet auf arabisch «Licht» und symbolisiert für mich genau dieses Miteinander.

0 Kommentare

Habermarch – Frühling im Blumentopf

Die meisten kennen diese schöne Blume von Wiesen, wie sie im Mittelland gelegentlich noch anzutreffen sind. Mit dem viel häufigeren Löwenzahn kann man ihn kaum verwechseln, den hier abgebildeten Tragopogon pratensis oder Wiesenbocksbart, wie der Habermarch auch noch heisst. So wächst er deutlich höher und ist viel filigraner. Zudem ist er anspruchsvoller bezüglich Standort, weshalb Taraxacum officinale eben viel häufiger ist.

Hier wächst der Habermarch auf dem Balkon im Topf, was ich herzlich zur Nachahmung empfehle. Samen gefällig? Solche liefere ich auf Anfrage gerne, sobald sie reif sind.

0 Kommentare